| Italiano English Français
  • Home
  • Framura mit dem Auto

Framura mit dem Auto

Framura hat keine eigene Autobahnausfahrt, deswegen muss man in Deiva Marina rausfahren, eine Ortschaft gleich vor Framura, wenn man aus Richtung Genua kommt. Ad der Ausfahrt von Deiva Marina fährt etwa 3 Km auf der SP65 bis man Piazza erreicht, ein kleiner Ortsteil von Deiva Marina.

Hier findet Sie eine Kreuzung bei einer kleinen Kirche mit Turm: an der Kreuzung fahren Sie nach links auf der SP41 Richtung Levanto. Entlang der SP41 finden Sie die verschiedenen Ortsteile von Framura, Castagnola ist die erste. Nach Castagnola, wenn man weiter Richtung Meer fährt, findet man Costa, Setta, Ravecca und Anzo.

Mit der Autobahn aus Italien

Informationen um Deiva Marina ab den wichtigsten italienischen Städten zu erreichen.

MAILAND

Ab Mailand kann man Deiva Marina durch zwei Möglichkeiten erreichen. Als erstes ab Milano Sud über die A1 Milano-Napoli Richtung Bologna. Weiter auf der A15 Parma-La Spezia Richtung La Spezia. Weiter auf der A12 Genova-Rosignano Richtung Genova: Ausfahrt in Deiva Marina. Ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt 200 Km und dauert ungefähr 2 Stunden.
Die zweite Möglichkeit ist ab Milano Ovest über die A7 Milano-Genova Richtung Genova. Weiter auf der A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: Ausfahrt in Deiva Marina. Ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt 190 Km und dauert ungefähr 2 Stunden.

TURIN

Ab Turin nimmt man die A6 Torino-Savona Richtung Savona. Weiter auf der A10 Genova-Ventimiglia Richtung Genova. Weiter auf der A7 Milano-Genova Richtung Milano und dann die Abzweigung der A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 220 Km und dauert ungefähr 2 ½ Stunden.

VENEDIG

Ab Venezia Mestre nimmt man die A4 Torino-Trieste Richtung Padova. Weiter auf der A13 Bologna-Padova Richtung Bologna. Ab Bologna weiter auf die A14 Bologna-Taranto Richtung A1 Milano-Napoli. Man kommt auf die A1 in Richtung Mailand und fährt weiter auf die A15 Parma-La Spezia Richtung La Spezia. Weiter auf die A12 Genova – Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 370 Km und dauert ungefähr 4 Stunden.

BOLOGNA

Ab Bologna Borgopanigale nimmt man die A14 Bologna-Taranto Richtung Autobahn A1 Milano-Napoli. Weiter auf die A1 Milano-Napoli Richtung Milano bis man auf die A15 Parma-La Spezia kommt. Weiter auf die A12 Genova – Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 230 Km und dauert ungefähr 2 ½ Stunden.

FLORENZ

Ab Firenze Ovest nimmt man die A11 Firenze-Pisa Richtung Pisa. Weiter auf der Abzweigung Lucca-Viareggio Richtung Viareggio. An der Zubringerstraße A12/Abzweigung Lucca weiter Richtung Autobahn Genova-Livorno-Cecina. Nehmen Sie dann die A12 Genova-Rosignano Richtung Genova. Ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 160 Km und dauert ungefähr 1 Stunde 40´.

ROM

Ab dem Grande Raccordo Anulare nimmt man die Abzweigung Roma NORD in Richtung Autostrada Milano-Napoli. Weiter auf die A1 Milano-Napoli Richtung Firenze und dann auf die A11 Firenze-Pisa Richtung Pisa. Weiter auf die Abzweigung Lucca-Viareggio Richtung Viareggio. An der Zubringerstraße A12/Abzweigung Lucca weiter Richtung Autobahn Genova-Livorno-Cecina. Nehmen Sie dann die A12 Genova-Rosignano Richtung Genova. Ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt 440 Km und dauert ungefähr 4 Stunden 30´.

Mit der Autobahn aus Frankreich

Ab dem Grenzübergang Nizza/Ventimiglia nimmt man die A10 Genova-Ventimiglia Richtung Genova, weiter auf die A7 Milano-Genova Richtung Mailand und dann nimmt man die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 220 Km und dauert ungefähr 2 Stunden 15´.
Ab dem Frejus Grenzübergang kann man direkt auf die A32 Torino-Bardonecchia Richtung Turin fahren. In Turin muss man an die Zubringung zur Tangenziale NORD rausfahren, auf der Tangenziale bleiben bis zur Tangenziale SUD und von hier auf die A21 Torino-Brescia Richtung Brescia. Weiter Richtung A26 Genova Voltri-Gravellona Toce Richtung Genova VOltri. Weiter auf die A10 Genova-Ventimiglia Richtung Genova, dann auf die A7 Milano-Genova Richtung Mailand. Fahren Sie auf die A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 310 Km und dauert ungefähr 3 Stunden 30´.
Ab dem Grenzübergang Mont Blanc nehmen Sie die SS26 della Valle d´Aosta bis nach Morgex und ab hier auf die A5 Torino-Aosta-Monte Bianco Richtung Turin. Weiter zum Autobahnkreuz A4/A5 Richtung Autobahn Torino-Trieste. Weiter auf die Abzweigung nach Santhià Richtung Autostrada dei Trafori und dann auf die A26 Genova Voltri-Gravellona Toce in Richtung Genova Voltri. Weiter auf die A10 Genova-Ventimiglia Richtung Genua, dann auf die A7 Milano-Genova Richtung Mailand. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 350 Km und dauert ungefähr 4 Stunden.

Mit der Autobahn aus der Schweiz

Ab dem Gran S. Bernardo Tunnel (Staatsgrenze Schweiz-Italien in der Val d´Aosta) überquert man die Grenze und, am Tunnelende, weiter bis man in St. Rhémy rausfährt. Weiter auf die SS27 del Gran San Bernardo. Man nimmt dann die Autobahnzubringung zum Gran San Bernardo in Cote de Sorreley und fährt dann bei Aosta EST A5/Inn. SS26 raus. Weiter auf die SS26 bis nach Nus, wo man die A5 Torino-Aosta-Monte Bianco Richtung Turin nimmt. Weiter auf den Autobahnkreuz A4/A5 Richtung Autobahn Torino-Trieste. Weiter auf die Abzweigung nach Santhià Richtung Autostrada dei Trafori und dann auf die A26 Genova Voltri-Gravellona Toce in Richtung Genova Voltri. Weiter auf die A10 Genova-Ventimiglia Richtung Genua, dann auf die A7 Milano-Genova Richtung Mailand. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 300 Km und dauert ungefähr 3 Stunden.
Ab dem Sempione Pass weiter auf die SS33 del Sempione, dann auf die SS337 della Val Vigezzo, dann auf die SS631 della Val Cannobina, auf die SS34 del Lago Maggiore und dann die SS33 del Sempione. In Baveno nimmt man die A26 Genova Voltri-Gravellona Toce Richtung Genova Voltri. Weiter auf die A10 Genova-Ventimiglia Richtung Genua, dann auf die A7 Milano-Genova Richtung Mailand. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Livorno: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 360 Km und dauert ungefähr 4 Stunden.
Ab den Stelvio Pass nimmt man die SS36 und dann die SS38 dello Stelvio, weiter auf die SS36 und dann die SS340 Richtung Regina. Weiter auf die SS583 Lariana und dann auf die SS35 dei Giovi. In Como Monte Olimpino nimmt man die A9 Lainate-Chiasso Richtung Lainate. Weiter auf die A8 Milano-Varese Richtung Milano und dann an der Zubringung Tangenziale Ovest di Milano rausfahren. Weiter bis zur A1 Milano-Napoli Richtung Bologna. Weiter auf die A15 Parma-La Spezia Richtung La Spezia. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 390 Km und dauert ungefähr 4 Stunden15´.

Mit der Autobahn aus Österreich

Ab dem Brenner (Staatsgrenze Österreich-Italien in Südtirol) erreicht man die A22 Brennero-Modena Richtung Modena. Nach den Ausfahrten Carpi und Campogalliano nimmt man die Abzweigung zur A1 Milano-Napoli Richtung Mailand. Weiter auf die A15 Parma-La Spezia Richtung La Spezia. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Genua: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 490 Km und dauert ungefähr 5 Stunden.
Ab der Staatsgrenze Österreich-Italien in Friaul, einige Kilometer von Tarvisio, nimmt man die A23 Palmanova-Tarvisio Richtung Autobahn Torino-Trieste. Weiter auf die A4 Torino-Trieste Richtung Padova. Weiter auf der A13 Bologna-Padova Richtung Bologna. Ab Bologna weiter auf die A14 Bologna-Taranto Richtung A1 Milano-Napoli. Man kommt auf die A1 in Richtung Mailand und fährt weiter auf die A15 Parma-La Spezia Richtung La Spezia. Weiter auf die A12 Genova – Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 600 Km und dauert ungefähr 6 Stunden.

Mit der Autobahn aus Slovenien

Ab dem Grenzübergang in Fernetti (Staatsgrenze Slovenien-Italien in Friaul) kommt man auf die SS58 della Carniola und ab hier, einmal fernetti erreicht, nimmt man die Abzweigung Opicina-Fernetti. Weiter bis zur A4 Trieste um bei SV. di Prosecco rauszufahren. Weiter auf die SS14 della Venezia Giulia und dann in Duino auf die A4 Torino-Trieste Richtung Padova. Weiter auf die A13 Bologna-Padova Richtung Bologna. In Bologna weiter auf die A14 Bologna-Taranto Richtung A1 Milano-Napoli. Ab hier auf die A1 Richtung Mailand und dann auf die A15 Parma-La Spezia. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 520 Km und dauert ungefähr 5 Stunden.
Ab Gorizia kommt man auf die SS56 und weiter auf die SS351 di Cervignano. Weiter auf die Zubringung Villesse-Gorizia an der Abzweigung von Villesse. Weiter auf die A4 Torino-Trieste Richtung Padova. Weiter auf die A13 Bologna-Padova Richtung Bologna. In Bologna weiter auf die A14 Bologna-Taranto Richtung A1 Milano-Napoli. Ab hier auf die A1 Richtung Mailand und dann auf die A15 Parma-La Spezia. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 505 Km und dauert ungefähr 5 Stunden.
Ab dem Grenzübergang von Rabuiese (Staatsgrenze Slovenien-Italien in Friaul) kommt man auf die SS15 Via Flavia, dann auf die SS202 Triestina. An der Abzweigung biegt man wieder in Richtung SS15 Via Flavia ab und wieder auf die SS202 Triestina ab der man die Autobahnzubringung zur A4-Trieste nimmt in SV. di Padriciano (Inn. SS202). Weiter auf die Autobahnzubringung A4-Trieste bis zur Ausfahrt SV. Di Prosecco. Weiter auf die SS14 della Venezia Giulia und dann in Duino auf die A4 Torino-Trieste Richtung Padova. Weiter auf die A13 Bologna-Padova Richtung Bologna. In Bologna weiter auf die A14 Bologna-Taranto Richtung A1 Milano-Napoli. Ab hier auf die A1 Richtung Mailand und dann auf die A15 Parma-La Spezia. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 540 Km und dauert ungefähr 5 Stunden 30´.
Ab dem Grenzübergang Slovenien-Italien des Predil Passes (Friaul) kommt man auf die SS54 del Friuli, weiter bis Tarvisio Nord, hier nimmt man die A23 Palmanova-Tarvisio in Richtung Autobahn Torino-Trieste. Weiter auf die A4 Torino-Trieste Richtung Padova. Weiter auf die A13 Bologna-Padova Richtung Bologna. In Bologna weiter auf die A14 Bologna-Taranto Richtung A1 Milano-Napoli. Ab hier auf die A1 Richtung Mailand und dann auf die A15 Parma-La Spezia. Nehmen Sie die Abzweigung zur A12 Genova-Rosignano Richtung Genova: ab der Ausfahrt Deiva Marina folgen Sie den bereits angegebenen Anweisungen. Dieser Weg beträgt etwa 600 Km und dauert ungefähr 6 Stunden.

Für Informationen www.autostrade.it

Clelia 3-Sterne-Hotel in Deiva Marina

Hotel Clelia

Diese Seite wurde von der Hotel Clelia in Deiva Marina (SP) erstellt wurde, mit dem Ziel, das Bewusstsein für die ligurischen Gebiet der Framura.

Corso Italia 23,
19013, Deiva Marina (SP)

Weitere Informationen:

MwSt 00289150112
Policy Privacy